Kein Herbstkurs - nächster Kurs im März 2022

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation lassen wir unseren geplanten Jungjägerkurs "Herbst" ausfallen. Die steigenden Fallzahlen und der Aufwand, der sich aus den erforderlichen präventiven Maßnahmen im Bereich des Jägerhauses ergeben würden, ist der Grund für den erneuten Ausfall.

Aus der heutigen Perspektive wir der nächste Kurs Mitte März mit einer Einführungsveranstaltung beginnen. Den Termin dafür werden wir rechtzeitig auf unserer Homepage veröffentlichen. Für Fragen steht Ihnen unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Hornig gerne zur Verfügung!

Schießbetrieb im Waldschießhaus

Eingeschränkter Schießbetrieb ist wieder möglich

Stand 27.06.2021

Der wöchentliche Schießbetrieb läuft ab sofort wieder mit Voranmeldung. Da nur 3 Personen zzgl. Schießaufsicht zugleich auf dem Stand sein dürfen und die sonstigen Hygienebestimmungen eingehalten werden müssen, gelten besondere Regeln.

Bitte benutzen Sie unser Buchungstool das Sie nach einer Registrierung benutzen können. Wählen Sie unter dem Abschnitt "Mitgliedergruppen" den Punkt "Besucher des Schießstandes".

Weiter zur Buchung

Weiter zur Registrierung
(für neue Besucher)

Hegeschau und Jahreshaupt ­ versammlung erst wieder 2022

Rückblick auf die Hegeschau 2019

In Übereinkunft mit der Jagdbehörde fällt in diesem Jahr die Hegeschau aus. Der neue Termin für das Jagdjahr 2021/2022 steht nun fest. Hegeschau und Jahreshauptversammlung werden nun, wie gewohnt im Frühjahr 2022 am 4. April stattfinden.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Terminseite (für Mitglieder hier).

Der Vorstand

Gesellschaftsjagden

Abstandsregeln gelten auch bei Gesellschaftsjagden

Im Wildtierportal Bayern unter den Informationen zu Corona finden sie immer die im Moment gültigen Regelungen zur Jagdausübung unter Einhaltung der „Corona Pandemie Vorschriften“.


Gesellschaftsjagden nach momentanen Stand sind für uns Jäger verboten. Für „Gesellschaftsjagden auf Schalenwild (bis max 50 Personen)“ besteht die Möglichkeit diese durchzuführen bei Einhaltung der Hygienevorschriften und einer Ausnahmegenehmigung der zuständigen Behörde.

Kontakt

Hier finden Sie den Weg zu uns und einen sicheren Weg mit Ihrem Anliegen zu uns Kontakt aufzunehmen.

Hier gehts weiter →

Login

Zugang zum Mitgliederbereich der Erlanger Jäger. Zur Registrierung melden Sie sich bitte mit diesem Formular an.

zum Mitglieder-Login →

Aktuelles

Unsere Nachrichten berichten über, das was uns bewegt. Aktuelle Termine geben Ihnen Gelegenheit zur Kontaktaufnahme.

Hier gehts weiter →

Willkommen bei den Erlanger Jägern

Die Jägervereinigung Erlangen e.V.

Der moderne Naturschutz muss dem bedrohlichen Rückgang der Tier und Pflanzenwelt entgegenwirken. Jäger haben noch eine enge Bindung zur Natur und tragen daher in Ihren Bereichen eine große Verantwortung. Unser Bemühen ist es durch Führungen im Haus der Erlanger Jäger (mit Lehrgarten) sowie der Veranstaltung ’’Tag der offenen Tür’’ den Kindern, Schülern und auch Erwachsenen, die Natur so nahe wie möglich zu bringen.

Eine der wichtigsten Aufgaben die wir uns gesetzt haben, ist der Schutz der Lebensräume. Unser Ziel ist es, noch verbliebene Lebensräume zu schützen und zu erhalten und wo sich Gelegenheit bietet, neue zu erschaffen.

Mitglied werden

Sie sind nach Erlangen gezogen oder haben gerade Ihren ersten Jagdschein gelöst? Oder wollen einfach Mitglied in unserem Verein werden, weil Sie ganz persönliche Gründe dafür haben? Wir freuen uns über jeden Nachwuchs und ganz besonders, wenn Sie uns bei unseren Aktivitäten verstärken wollen. 

Laden Sie sich diesen Antrag herunter, füllen ihn aus und senden ihn im Original zurück an die aufgedruckte Adresse. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Mitgliedschaftsantrag hier herunterladen

Zu Ihrer Information

Aktuelle Termine

Sonntag, 14.11.2021

Hubertusmesse 2021

Ort: Kath. Pfarrei St. Josef, Forchheimer Str. 25, 91083 Baiersdorf

Sofern es die Situation im November zulässt, werden unsere Bläser den Gottesdienst zusammen mit der Gemeinde St. Josef gestalten. Die Einladung zur Messe ergeht an alle, die gerne mit uns feiern möchten. Ganz besonders freuen wir uns auf Mitglieder aus den weit außerhalb gelegenen Revieren unseres Landkreises.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund behördlicher Auflagen die Teilnehmeranzahl des Gottesdienstes auf insgesamt 70 personen beschränkt ist. Dadurch ergibt sich eine Besucheranzahl von ca. 60 Personen. Leider müssen wir daher überzählige Personen abweisen.

Der 14. November ist auch gleichzeitig der Volkstrauertag. Daher kann aus Pietätsgründen kein Standkonzert nach der Messe vor der Kirche stattfinden. Wir bitte dies zu entschuldigen.

Anfahrt mit Google Maps

Weiterlesen …

Montag, 04.04.2022

Hegeschau 2022

Ort: Gaststätte der Spielvereinigung Erlangen, Kurt-Schumacher-Straße 11, 91052 Erlangen

Die Jägervereinigung Erlangen e. V. lädt zur öffentlichen Hegeschau für das Jagdjahr 2021/22 am Montag, den 4. April 2022 ein. Beginn ist um 18:00 Uhr (Saalöffnung um 17 Uhr) in der Gaststätte der Spielvereinigung Erlangen, Kurt-Schumacher-Straße 11, 91052 Erlangen.

Freunde des Jagdwesen, interessierte Gäste sind herzlich willkommen uns kennen zu lernen und mehr über die Jagd zu erfahren.

Jahreshaupt­versammlung 2022

Ort: Gaststätte der Spielvereinigung Erlangen, Kurt-Schuhmacher-Straße 11, 91052 Erlangen

Die Sitzung ist NICHT ÖFFENTLICH und nur für unsere Mitglieder. Weitere Informationen finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Beginn nach kurzer Pause direkt nach der Hegeschau um 20 Uhr mit unseren Jagdhornbläsern.

Aktuelle Nachrichten

02 Apr

Mit dem Frühjahr werden verwaiste Wildtiere zum Problemfall für die Reviere. Die Wildtierhilfe Mittelfranken e. V. informiert über seine Einsätze für Jagdpächter und Wildtiere.

17 Jan

Das Video, das das fragwürdige Töten einer Hauskatze zeigt, die als Fehlfang in eine Lebendfalle im Raum Aichach-Friedberg geraten war, schlägt nicht nur unter uns Jägern hohe Wellen. Neben vielen Pressestimmen und großem Aufsehen in den sozialen Medien hat sowohl unser erster Vorsitzender Harald Männlein als auch der Bayerische Jagdverband hierzu Stellung bezogen.

06 Okt

Aufgrund der doch recht kompliziert klingenden Situation rund um die Meldungen an das Nationale Waffenregister hat unser Vorstandsmitglied Jan Köster noch einmal die Relevanz für den üblichen Umgang bei Erwerb und Überlassung untersucht. An unsere Mitglieder ergeht hiermit die Information ganz praktischer Natur als Ergänzung unserer Information zum 3. Waffenrechtsänderungsgesetz vom 31.08.2020.

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen